Über uns

Unsere Loge wurde am 14. April 1956 im Auftrag des Obersten Rates des Ordre Maconnique Mixte International "Le Droit Humain", Paris, gegründet. Sie erhielt damals den Namen "Henri Dunant".

Am 29. September 1959 erklärte die Loge ihren Austritt aus dem Orden "Le Droit Humain" und wurde eine selbständige und unabhängige Loge. Sie schloss sich am 25. Oktober 1959 dem Universalen Freimaurerorden Humanitas an, jetzt "Humanitas - Freimaurergroßloge für Männer und Frauen in Deutschland", zu dessen Gründerlogen sie gehört. Seitdem arbeitet sie unter dem Namen "Mozart zu den drei Rosen".

 

Die Loge hat das große Glück, in einem Tempel arbeiten zu können, dessen Nutzung ihr testamentarisch zugesichert ist. Im Mittelpunkt unserer Zusammenkünfte steht rituelles Arbeiten in den drei Graden Lehrling, Geselle, Meister mit entsprechenden Vorträgen von Schwestern und Brüdern.

 

Wir treffen uns:

Wann: in der Regel alle 14 Tage am Freitagabend (normale Arbeiten) oder Sonntagvormittag (zu besonderen Arbeiten wie Aufnahmen usw.)
Gästeabende: ein- bis zweimal pro Halbjahr ebenfalls freitags
Wo: Kirchenstraße 40, 81675 München (Logenanschrift)

 


Größere Kartenansicht